Kostenlose private Zusatzversicherung

Die seit 1.7.2010 aus der Signal Iduna IKK und der IKK Nordrhein fusionierte Vereinigte IKK wirbt Mitglieder über eine „kostenlose private Zusatzversicherung“ der Signal Krankenversicherung a.G.

Die neue gesetzliche Kasse mit 1,64 Millionen Versicherten und 190.000 Firmenkunden bietet kostenlose private Zusatzversicherung im Bestand und wirbt Neumitglieder mit diesem Bonus der jedes Kalenderjahr erneut genutzt werden könnte. Der Partner der gesetzlichen Krankenkasse, die Signal Krankenversicherung a.G. kann so sicher auf viele Neumitglieder hoffen.

In der Praxis beantragt der Versicherte der Kasse eine Bonuskarte. Auf dieser vermerkt ein Arzt oder Apotheker, ob jeweils eine von sechs Messgrößen im Normalbereich liegt.

Die sechs Messgrößen sind Body Mass Index (BMI), Cholesterinwert, Blutzuckerwert, Krebsvorsorge, Zahnvorsorgeuntersuchung und das Ergebnis eines Check-Up.

Versicherte bis 35 Jahre müssen nur bei drei Größen im normalen Bereich liegen, bei Versicherten ab 35 Jahre müssen vier Größen in der Norm liegen. Für jedes Kalenderjahr, wo dies der Fall ist erhalten die Versicherten 120 Euro gut geschrieben. Dies entspräche nach Angaben der Vereinigte IKK dem Beitrag der Zusatzversicherung und so sei diese dann für die Versicherten kostenlos.

Ein weiteres Beispiel wie „Privatgesetzlich“ als Form der Vorsorge Schule machen kann. Die Politik erwünscht sich, laut Koalitionsvertrag der regierenden Parteien, eine Annäherung der beiden Systeme privater und gesetzlicher Krankenversicherung.

Eine gute Nachricht für die Versicherten der Vereinigte IKK dürfte auch sein dass die Kasse nach wie vor keinen Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung erheben will – zumindest gilt dies für das Jahr 2010.

Dietmar Braun

author,writer,Insurance and Bank,University Heilbronn,State University Baden-Württemberg,Texter,55 Years,married,one child

Ein Gedanke zu „Kostenlose private Zusatzversicherung

  • 11.8.2010 um 15:41
    Permalink

    Hallo an alle, ich suche eine gute Private Krankenversicherung. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen. Ich kenne mich da überhaupt nicht mit aus!

Schreibe einen Kommentar